Der IPK-BM zu Besuch auf dem Wiesenhof

Frühmorgens ging es los, die Klubmitglieder stiegen voller Vorfreude in den Car der uns auf den Wiesenhof brachte. Dort angekommen wurden wir sehr herzlich willkommen geheissen. Nach einem kurzen Apéro nahm uns Rebeca Joos mit auf einen Hofrundgang. Ausser den Ställen begutachteten wir auch die Roundpens, Ovalbahn, Schmiede, Schwemme und natürlich die vielen schönen Pferde. Darunter sogar Berühmtheiten wie Mjölnir frá Hlemmiskeiði 3, Ás frá Visíndahof und Högnudur vom Wiesenhof.
Nach dem üppigen und höchst schmackhaften Mittagsbuffet, wurden uns einige Reitpferde auf der Bahn vorgeführt. Einfach wunderbar. Es war sehr heiss und die Klubmitglieder genossen den Schatten der Bäume.
Anschliessend wurden die Klubmitglieder im wahrsten Sinne des Wortes *verladen* und auf die Fohlenweide gefahren. Dort erwarteten uns die frisch geschlüpften Fohlen mit ihren Müttern. Es war einfach herzzerreissend und wahnsinnig schwierig uns an die Anweisung zu halten kein Fohlen anzufassen.....was aber ja eine sehr vernünftige Sache ist.
Nachdem wir uns vom Nachwuchs trennen konnten fuhren wir zurück auf den Hof wo Kaffee und Kuchen auf uns warteten. Dann hiess es Abschied nehmen.
Nach einem kurzen Abstecher auf den Mönchhof, genauer gesagt in den Ice-line Laden ging es zurück in die Schweiz.
es war ein unvergessliches Erlebnis.

Fotos und Text Nadine Zwahlen